Pro und Kontra – Kinderadventskalender bekannter Marken

21. September 2018 0 Von Adventskalender-für-Kinder

Bekannte Spielzeugmarken wie Playmobil, Lego oder Schleich bringen jedes Jahr immer mehr unterschiedliche Kinderadventskalender in den Handel. Kaufadventskalender erhalten Sie genauso einfach wie Schokoladenkalender und Kinder lieben sie. Wie bei Schokoladenkalendern sind die einzelnen Spielzeuge hinter Türchen zum Öffnen versteckt.

Was spricht für den Kauf kompletter Kinderadventskalender mit Spielzeugen und was spricht dagegen?

Pro – Kinderadventskalender zum Kaufen sind bequem und bei Kindern beliebt

Adventskalender kaufen und fertig – das ist natürlich bequem. Der Kauf ist einfach und es entfällt das aufwendige Füllen und Gestalten. Außerdem ist sofort klar wie viel der gesamte Adventskalender kosten wird.

Die Hersteller geben sich viel Mühe 24 möglichst gleich große und interessante Päckchen zu gestalten. Manche Hersteller verstecken in den Adventskalender sogar Spielzeuge, die es nur einmalig in den Adventskalendern eines Jahres gibt und sonst nicht im Handel erhältlich sind.

Kontra – mit selbstgefüllten Adventskalender auf besondere Wünsche eingehen

Einen Kinderadventskalender selbst zu füllen bedeutet viel Aufwand, ermöglicht aber auch auf besondere Wünsche der Kinder einzugehen. Kinder haben immer zahlreiche Wünsche für Weihnachten und es spricht nichts dagegen den ein oder anderen kleinen Wunsch bereits im Adventskalender zu verstecken.

Spielzeug, Süßigkeiten, Bastelmaterialien oder weihnachtliche Nüsse – in einem selbst gefüllten Kinderadventskalender können Sie den Inhalt frei gestalten. Sie können beispielsweise auch Spielzeuge unterschiedlicher Marken in den Adventskalender packen.

Unser Adventskalender-Geschenktipp bei Amazon

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.